Das -in-der-Handbuch

Thema Insourcing

Insourcing ist eine grundlegende Fertigkeit für die Nachhaltigkeit.

Es hilft einem dabei unabhängiger, gesünder, glücklicher zu werden und als Mensch zu wachsen.

Insourcing bedeutet die Lösung für seine Probleme zuerst bei sich selbst zu suchen.

Täglich spazieren zu gehen, anstatt Medikamente gegen Bluthochdruck zu nehmen.

Sein eigenes Essen zu kochen, anstatt immer in das nächste Restaurant zu gehen.

Schlechte Situationen in Familie und Arbeit aktiv selbst zu lösen, anstelle Lösungen von anderen zu verlangen.

Zu Hause bei seinen Kindern zu bleiben, anstatt sie erziehen zu lassen.

Seine eigene Wohnung zu säubern, statt eine Putzfrau einzustellen.

Sein eigene Essen zu züchten und sei es auch nur die Kresse auf dem Fensterbrett.

Gegenstände selbst zu bauen - vielleicht sogar ein eigenes Haus.

Defekte Gegenstände zu reparieren oder zu flicken.

Bevor etwas Neues angeschafft wird, aktiv nach anderen Lösungen, die oft genauso gut sind, zu suchen.

Insourcing ist nicht nur ökologisch, sondern individuell auch zutiefst ökonomisch.

Wo insourcen wir schon?